Schaltanlagen

Schaltanlagen

Komponenten für Schaltanlagen benötigen hochwertige Qualität

Schaltanlagen wirken als große Schalter und sind wichtige Komponenten in elektrischen Transformatoreinheiten und -stationen. In einer elektrischen Schaltanlage sind mehrere Einzelschalter zu einer großen Einheit zusammengesetzt, die die Unterbrechung extremer Leistungsmengen bewältigen kann. Schaltanlagen sind daher in mehreren Zusammenhängen wichtig:

  • Bei Schwankungen, Instabilität oder anderen Störungen an einem elektrischen System, die eine Abschaltung der Stromversorgung erfordern, wird diese von der Schaltanlage automatisch ausgeführt. Eine Schaltanlage wirkt daher als Sicherung.
  • Bei Arbeiten an Hochspannungsanlagen wird eine Schaltanlage zum Abschalten der Stromversorgung eingesetzt. Es ist lebensgefährlich, an diesen elektrischen Systemen zu arbeiten, wenn die Hochspannungsversorgung nicht vollständig abgeschaltet ist. Daher müssen Schaltanlagen absolut zuverlässig arbeiten.

Die korrekte Ausführung dieser Funktionen muss immer zu 100 % gewährleistet sein. Deshalb ist es unabdingbar, hochwertige Werkstoffe für die Konstruktion von Komponenten für Schaltanlagen zu verwenden.

Elektrotechnische Schichtpressstoffe für Schaltanlagen – warum?

Wir stellen drei verschiedene Typen von Schichtpressstoffen her: Etronit, Etronax und G-Etronax. Die Typen Etronit und G-Etronax bieten beide elektrotechnische Eigenschaften, G-Etronax wird jedoch am häufigsten für den Bau von Schaltanlagenkomponenten verwendet.

G-Etronax wird auf einer Glasgewebebasis in Kombination mit verschiedenen Arten von speziell entwickelten Kunstharzen hergestellt. G-Etronax hat hervorragende elektrotechnische und mechanische Eigenschaften und ist unser stärkster Werkstoff, der gleichzeitig mit sehr feinen Toleranzen verarbeitet werden kann.

Je nach Anforderung der einzelnen Schaltanlage empfehlen wir oft, deren Komponenten aus den folgenden Typen von G-Etronax herzustellen:

  • G-Etronax PM GPO3 in Weiß oder Rot. Dieser Typ hat den höchsten Lichtbogen- und Kriechstromwiderstand all unserer Werkstoffe.
  • G-Etronax EP 11, wenn temperaturbezogene Vorgaben zu erfüllen sind. Dieses Material hat die beste Temperaturbeständigkeit und ist generell sehr widerstandsfähig.
  • G-Etronax EP FR4, wenn der Werkstoff feuerhemmend sein muss.
  • G-Etronax EP 10, G-Etronax EP 22 und G-Etronax EP E203 eignen sich ebenfalls sehr gut, wenn keine Anforderungen an Temperatur- und Brandschutzeigenschaften vorliegen.

Für einige Zwecke können die Etronit-Typen Etronit I, Etronit IR und Etronit IS auch für den Bau von Schaltanlagenkomponenten verwendet werden.

Wenn Sie sich genauer über unsere Werkstoffe informieren oder mehr über die zahlreichen Möglichkeiten erfahren möchten, um die richtige Lösung für Ihre spezifischen Anforderungen zu finden, erhalten Sie in unserem Materialfinder die genauen Werte. Sie können dort sowohl technische als auch sicherheitsrelevante Daten herunterladen, und natürlich stehen wir Ihnen jederzeit gerne auch persönlich zur Verfügung.

Qualität sorgt für dickwandige Rohre ohne Schrumpfrisse

Es ist äußerst wichtig, dass Schaltanlagenkomponenten immer absolut zuverlässig arbeiten, da ein Ausfall von Funktionen schwerwiegende Folgen haben kann.

Für Schaltanlagen werden häufig Bauteile verwendet, die aus sehr dickwandigen Rohren aus G-Etronax EP 10, G-Etronax EP 11 oder G-Etronax EP 22 bestehen. Diese dickwandigen Glasgewebe-/Epoxidrohre werden als Isoliermaterial verwendet, um die Stromregelgeräte sofort vollständig zu stoppen. Die Rohre müssen daher von sehr hoher Qualität und absolut fehlerfrei sein.

Schrumpfrisse sind bei dickwandigen Rohren ein häufig auftretendes Problem. Schrumpfrisse treten auf, wenn die Dorne aus den fertigen Rohren entfernt werden. Wenn das Material nicht die richtige Zusammensetzung hat oder nicht korrekt produziert und aufgewickelt wird, treten beim Aushärten der Rohre Schrumpfrisse auf. Sie werden sichtbar, wenn die Rohre von den Dornen entfernt werden und das Rohr im Innendurchmesser kollabiert. Schwindrisse stellen in Schaltanlagen und anderen elektrotechnischen Anwendungen ein erhebliches Qualitätsproblem dar, da sie die Funktionalität und Zuverlässigkeit der Komponenten reduzieren können.

Als Spezialisten für die Herstellung und Verarbeitung von Schichtpressstoffen können wir für den Einsatz im elektrotechnischen Bereich dickwandige Rohre ohne Schrumpfrisse garantieren. Qualitätssicherung ist ein integraler Bestandteil all unserer Produktionsprozesse – Sie können sich also jederzeit auf fehlerfreie Komponenten verlassen.

Elektro-Isola – Ihr Spezialist für innovative Lösungen aus Schichtpressstoffen

Seit 1921 entwickeln, produzieren und verarbeiten wir Schichtpressstoffe, die auf Präzision ausgelegt sind. Mit unserem umfassenden Fachwissen und unseren erfahrenen und engagierten Mitarbeitern unterstützen wir Sie bei der Herstellung von Lösungen für elektrotechnische und mechanische Anwendungen.

Darüber hinaus arbeiten wir auch mit den dekorativen Aspekten von Lösungen aus Schichtpressstoffen und sind daher bei allen Aufgaben der richtige Partner.

Unsere Werkstoffe gehören zu den besten der Welt und wir sind stolz darauf, fertige Komponenten mit der höchsten Qualität auf dem Markt zu liefern. Kontaktieren Sie uns, um mehr über die zahlreichen Möglichkeiten im Bereich der kundenspezifischen Lösungen aus Schichtpressstoffen zu erfahren. Keine Herausforderung ist zu groß und wir freuen uns darauf, Ihnen bei der Lösung zu helfen.

Ihre Vorteile

  • Elektrotechnische Eigenschaften
  • Qualitätsgesicherte Produktionsprozesse
  • Über 100 Jahre Erfahrung

Eigenschaften

Elektrotechnische Eigenschaften

Geeignet für elektrische Isolierung und andere elektrische Anwendungen.

Chemische Beständigkeit

Widersteht einer Vielzahl von Chemikalien, die zahlreiche andere Werkstoffe schädigen.

Mechanische Eigenschaften

Geeignet für Anwendungen, bei denen die Werkstoffe mechanischen Einflüssen ausgesetzt sind.

Hitzebeständigkeit

Das Material bewahrt seine Funktionen und Eigenschaften auch bei erhöhten Temperaturen.

Kriechstromfest

Die elektrisch isolierenden Eigenschaften des Materials werden durch Kriechstrom nicht beeinflusst.

Keine Schrumpfrisse

Dickwandige Rohre ohne Schrumpfrisse garantieren hohe Qualität.

Branchen

Haben Sie eine ganz spezielle Anforderung?